Nagelpilz im Anfangsstadium erkennen

Nagelpilz im Anfangsstadium ist nicht einfach zu erkennen. Deshalb wird oft wertvolle Zeit für eine schnelle Behandlung vertan. Gerade im Anfangsstadium macht eine Nagelpilzbehandlung am meisten Sinn, weil die Pilze noch nicht den gesamten Nagel der Zehen oder Finger infiziert haben.

Wie man den Nagelpilz im Anfangsstadium erkennen und behandeln kann, erfahren sie hier mit Fotos und Bildern damit eine frühzeitige Erkennung möglich ist. Was es besonders schwer macht einen Nagelpilz im Anfangsstadium zweifelsfrei zu erkennen, ist die Vielfalt in der er sich optisch zeigt.

Nagelpilz behandeln Behandlung von Pilzen am Nagel Bilder
Nagelpilz behandeln: Behandlung von Pilzen am Nagel Bilder Phasen Anfangsstadium

Erst erkennen dann behandeln – Anfangsphase Nagelpilz

Es gibt eine Reihe von Verfärbungen der Nägel an Zehen und Fingern, die nicht immer gleich ein Nagelpilz Anfangsstadium bedeuten. Raucher zum Beispiel haben oft gelbliche Finger und auch Gelbverfärbungen an den Fingernägeln. Das kann einem Nagelpilz in der Anfangsphase ähnlich sein, aber ist eben kein Behandlungsbedürftiger Fingernagelpilz.

Die Verwechslungsgefahr von „nur“ verfärbten Nägeln an Fingern und Füßen ist wie hier beschrieben da. Wer aber genau hinschaut, kann durch ein paar typische Merkmale den Nagelpilz frühzeitig erkennen.

Aufgepasst – nach Fußpilz kommt oft ein Nagelpilz

Oft ist die Entstehung vom Nagelpilz auch eine Folge des gemeinen Fußpilzes. Wer also schon einen Fußpilz zwischen den Zehen oder an der Sohle hat, der muss besonders aufpassen dass er keinen Nagelpilz entwickelt.

Oft ist es kaum zu verhindern dass Nagelpilze durch Fußpilzerkrankungen entstehen weil die Nähe der Pilze zwischen den Zehen und den Nägeln zwangsläufig vorhanden ist.

Nagelpilz im Anfangsstadium erkennen

Gerade bei einer Infektion und ausgeprägtem Nagelpilz ist die Behandlung langwieriger als bei Hautpilzen allgemein. Das liegt auch daran, dass man schlecht oder gar nicht unter die Nägel mit der direkten Behandlung mit dem Antipilzmittel gelangt.

Darum sind auch hier Hausmittel gegen Nagelpilz kein schlechter Ansatz aus der sanften Medizin. Durch Fußbäder kann man auch die infizierten Stellen unter den Nägeln sehr gut behandeln weil das Wasser mit Kräutern, ätherischen Ölen oder zum Beispiel einem Gelbwurzaufguss seine durchdringende Wirkung entfalten können.

Oft genügt eine alleinige Behandlung von einem starken Nagelpilz mit Hausmitteln nicht aus aber wirkt durchaus unterstützend und verkürzt die Behandlungszeit. Antipilz-Salben, Nagellacke gegen Nagelpilz und Tinkturen die rezeptfrei in der Apotheke oder online gekauft werden können sollten ebenfalls regelmäßig und adäquat für die Nagelpilz Behandlung benutzt werden.

Nagelpilz Anfangsstadium Hausmittel

Ähnlich wie beim Fußpilz sind Fußbäder mit Gewürzen, Kräutern und deren ätherischen Ölen angezeigt. Wer nach Nagelpilz Hausmittel sucht, der kann gerade in der Anfangsphase einer Nagelpilzinfektion erfolgreich behandelt werden.

  • Gelbwurzaufguss für ein tägliches Fußbad
  • Teebaumöl zum Auftragen auf Pilznägel
  • Lavendelfußbad und Öl
  • Ringelblume frisch oder getrocknet ins Fußbadwasser geben
  • 2 EL Apfelessig ins Wasser für die Füße geben
  • maximal 10 Minuten Dauer, warmes kein heißes Wasser
  • sehr gutes Abtrocknen der Füße, wenn möglich an der Luft trocknen lassen
  • Nagelpilzlack auftragen und Spray wenn Fußpilz zwischen Zehen auch vorhanden

Tipp: Socken links-rechts nicht verwechseln damit der Pilz nicht von einem auf den anderen Fuß übertragen wird!

Nagelpilz Anfangsstadium Bilder und Fotos

Auf Bildern und Fotos sieht eine Pilze-Erkrankung immer sehr verschieden aus. Darum kann man nicht nur danach gehen wie ein Nagelpilz Foto sich darstellt. Gerade zu Beginn einer Nagelpilzinfektion ist oft nicht all zu viel sichtbar aber eine gelbliche Verfärbung am Nagel kann ein erstes Anzeichen für ein Anfangsstadium des Nagelpilzes sein.